zurück
auf dem 51ten Breitengrad

Stand  Juli 2020

Nachdem im März der Verkauf von Fahrrädern und Zubehör komplett zum Erliegen gekommen war, haben wir eine sehr schlechte Saison erwartet und die Umsatzerwartungen weit nach unten geschraubt. Ende April erfolgte dann die Öffnung der Geschäfte und die Fahrradbranche erlebte einen noch nie dagewesenen Ansturm auf Fahrräder, Zubehör und Serviceleistungen. Vor allem hochwertige, individuelle Fahrräder waren und sind nach wie vor sehr gefragt. Da wir sehr gut organisiert und vernetzt sind, konnten wir diese außerordentlich hohe Nachfrage anfangs gut bewältigen. Im Juni kam es dann zu ersten ernsthaften Lieferproblemen bei Rahmen und diversen Anbauteilen und die Lieferzeiten schnellten suksessive in die Höhe. Konnten wir in den letzten Jahren auch in der Hauptsaison Fertigungszeiten von 3 bis 4 Wochen garantieren, müssen wir jetzt leider 8 bis 10 Wochen kalkulieren. Die meisten Teile unserer Fahrräder werden importiert und die Fertigungsbetriebe und Lieferketten sind dieser plötzlich erhöhten Nachfrage nicht gewachsen. Wir hoffen, dass sich die Lieferzeiten jetzt langsam einpendeln werden und nicht noch weiter in die Höhe schnellen – garantieren können wir es jedoch nicht. Bleiben Sie uns trotzdem gewogen und bestellen Sie Ihr individuelles Traumbike, wir tuen jeden Tag unser Bestes – garantiert!